In Hohwacht an der Ostsee bieten wir Ihnen seit 1986 die Möglichkeit die verschiedenen Arten des Surfens zu erlernen:

Windsurfen 

Der Einstieg in eine tolle Fun-Sportart. Die Prüfung für den VDWS / VDS Surf -Grundschein können Sie direkt im Anschluss an Ihren Kurs bei uns ablegen.

Wir bieten Ihnen Halbtags- (ca. 10 Stunden pro Woche) und Ganztagsunterricht (ca. 20 Stunden pro Woche) oder Wochenendkurse mit 10 Stunden an.

Neuste Boards und Riggs für alle Klassen.

Termine: Vom 30.03.2022  bis zum  30.10.2022, immer Montag bis Freitag oder nach Vereinbarung.

Dauer: Halbtags oder ganztags, vor und/oder nachmittags

Ausbildung Windsurfen

Kitesurfen

Kurse

5 Stunden Schnupperkurs (inkl. Neo)      150,–

8 Stunden Einsteigerkurs                                250,–

6 Stunden Aufbaukurs                                      230,–

Neoprenanzugmiete                                             20,–

  • neuestes NAISH KITEBOARDING Material
  • Praxisunterricht mit MAX. 3 SCHÜLERN pro Trainer
  • Großes Stehrevier
  • Schnelles Lernen
  • Individuelle Betreuung und Analyse
  • Kurse praxisorientiert
  • Neueste Schulungsmethoden

Lizenzprüfung und Ausstellung  VDWS 35,–

Ausbildung Kiten

Wingsurfen

DER NEUE TREND

Seit 2021 bieten wir unseren Kunden auch den Einstieg in eine völlig neue Wassersportart. Das Wing-Surfen.

Unser Revier eignet sich hervorragend, sowohl für die ersten Versuche mit dem Wing, als auch für die erste Foil-Erfahrung.

Bei Ihren ersten Foil-Versuchen begleiten wir Sie vom Motorboot aus, um absolute Sicherheit und maximalen Lernerfolg gewährleisten zu können.

4 Stunden Schnupperkurs: 150,– Euro

8 Stunden Anfängerkurs: 250,– Euro

Ausbildung Wingsurfen

SUP

Der einfache Einstieg in den Wassersport: Stand-Up-Paddling. Spaß auf dem Wasser mit sofortigem Erfolg in unserem Steh-Revier. Erleben sie das Gefühl von Meer mit der ganzen Familie oder in Ruhe alleine.

Du möchtest den Trendsport der letzten Jahre kennen lernen? Nichts leichter als das: in unserem Kursprogramm erlernen Sie Stand-Up-Paddling. Wir zeigen Ihnen, wie Sie auf das Board und ans Ziel gelangen. Unser Praxisteil wird ergänzt durch einen Theorieteil, in dem ihr einiges über z.B. Boards, Paddel und Geschichte des Stand-Up-Paddelns erfahrt. Anschließend drehen Sie einfach eine kleine Tour entlang am Strand oder der Steilküste!

Im SUP-Kurs lernen Sie sowohl die grundlegenden Paddelschläge wie J-Schlag und Zieh-Schlag, als auch das Wendemanöver, sowie das Verhalten auf dem Wasser gegenüber anderen Wassersportlern: damit du das Board auf dem Wasser sicher kontrollieren kannst.

Ausbildung SUP